Blutleere erste Hälfte leitet Niederlage ein

TuS Clausthal-Zellerfeld - MTV Lichtenberg 0:3 (0:2). Tore: 0:1 (3.), 0:2 (13.), 0:3 (90.+4.).

Ernüchterung beim TuS Clausthal-Zellerfeld. Die schwache Vorstellung vor der Pause, war durch eine bessere zweite Hälfte nicht mehr wettzumachen. Im Vorfeld des Spiels galt es für den Betreuerstab wieder einmal Improvisationstalent zu beweisen, denn gleich sieben Stammkräfte fehlten aus den unterschiedlichsten Gründen. So eine eingespielte Einheit auf dem Platz hinzukommen, ist praktisch undenkbar, wenn jede Woche eine andere Formation mit anderen Spielern auf unterschiedlichen
 
Positionen spielen. Und das merkte man dem TuS-Team zunächst auch deutlich an. Mit zwei individuellen Fehlern lud man die keinesfalls übermächtigen Lichtemberger zum Toreschießen ein. "Das Miteinander hat gefehlt. Wir haben die Fehler bei den anderen gesuchtund keinen Zugriff auf das Spiel bekommen" sagte TuS-Betreuer Michael Kutscher. Nach dem Wechsel zeigten die Hausherren dann ein anderes Gesicht und eine andere Körpersprache und man erspielte sich ein leichtes Übergewicht, ein Ausgleich wäre in
 
Abweichung des Möglichen gewesen, denn Mohammed Faour (55.) und Timo Blunck (63./70.) hatten drei Hochkaräter, die aber auf der Linie gerettet oder gehalten wurden. Wahrscheinlich hätte man an diesem Nachmittag noch eine Stunde weiterspielen können und es wäre kein Tor gelungen . Das 0:3 in der Nachspielzeit fiel dann nicht mehr ins Gewicht. Schlimmer wog da die Schulterverletzung von Abwehrspieler Lennart Pichler. "



TuS Clausthal-Zellerfeld: Heinze, T. Ernst, S. Ernst (77. Spielmann), Pichler (83. Kaadade), El-Messadi, Fischer, Ngansop Tchougon (70. Kamphans), Wehmann, Faour, Gamsiz, Blunck.
 

Aktuelle News

Solidarität mit dem FC Zellerfeld

Solidarität mit dem FC Zellerfeld - Oberharzer Fußball zeigt Rassismus die Rote Karte!

Weiterlesen...
 
Vorschau

Punktspielbetrieb startet

Weiterlesen...
 
Tore beim TuS
Weiterlesen...
 
TuS Hallencup

TuS-Hallencup in der Dreifach-Sporthalle
6 Jugenturniere am Wochenende- Freitag auch Ü40-Turnier

Weiterlesen...
 
Kutschi in Hall of Fame

Michael Kutscher als Vereinsheld ausgezeichnet!
 

Weiterlesen...
 
TuS Fußballlied

Hier geht`s zum TuS Fussballlied und Video

Weiterlesen...